Luxemburg – Fußgänger mit Pistole bedroht und ausgeraubt
Publiziert

LuxemburgFußgänger mit Pistole bedroht und ausgeraubt

LUXEMBURG – Ein unbekannter Täter hat am Dienstagabend einen Fußgänger in Luxemburg-Kirchberg mit einer Pistole bedroht. Anschließend ist er geflüchtet.

Der Täter befahl dem Mann, die Aktentasche fallen zu lassen. (Symbolbild)

Der Täter befahl dem Mann, die Aktentasche fallen zu lassen. (Symbolbild)

Pexels

Am Dienstagabend hat ein Unbekannter einen Fußgänger in Luxemburg-Kirchberg überfallen. Der Täter bedrohte gegen 18 Uhr in der Rue Albert Borschette den Mann mit einer Pistole und forderte ihn auf, seine Aktentasche fallen zu lassen, wie die Police Grand-Ducale am Mittwoch mitteilt.

Der Täter sei anschließend mit einem Fahrrad geflüchtet. Die Polizei untersucht nun den Fall.

(L'essentiel)

Deine Meinung