Neubau in Luxemburg – Fußgängerbrücke verkürzt Wege im Bahnhofsviertel

Publiziert

Neubau in LuxemburgFußgängerbrücke verkürzt Wege im Bahnhofsviertel

LUXEMBURG – Die neue Fußgängerbrücke zwischen dem Hauptbahnhof und Bonneweg ist am Mittwoch nach viermonatiger Bauzeit eröffnet worden.

1 / 11
Die neue gläserne Fußgängerbrücke von Bonneweg zum Hauptbahnhof ist am Mittwoch eröffnet worden.

Die neue gläserne Fußgängerbrücke von Bonneweg zum Hauptbahnhof ist am Mittwoch eröffnet worden.

L'essentiel/JG
L'essentiel/JG
L'essentiel/JG

Eine brandneue Fußgängerbrücke verbindet seit Mittwochmorgen Bonneweg mit dem Hauptbahnhof in der Hauptstadt. Die bisherige Verbindung wurde im Mai geschlossen und durch den Neubau ersetzt. Die neue Struktur ist viel breiter als die vorherige und besser zugänglich für Reisende mit einem Koffer oder einem Kinderwagen. Nur der letzte Abschnitt Richtung Bonneweg ist noch ein Teil des alten Übergangs.

«Ich finde die Brücke sehr gut gemacht. Ich hoffe, dass sie sauber bleibt und nicht vermüllt wird», sagt Theresinha, die in Bonneweg wohnt. «Ich werde die Verbindung oft nutzen. Während der Bauarbeiten musste ich Umwege gehen. Wenn ich zum Bahnhof oder in die Stadt muss, spare ich jetzt wieder viel Zeit», sagt sie. Auch Claire, eine weitere Passantin, stimmt zu: «Die Brücke ist super modern, gläsern, hell, und es wird überall Aufzüge geben.» Letztere befinden sich derzeit noch im Bau.

Auch einige weitere Elemente fehlen noch, wie beispielsweise die Informationstafeln für den Zugverkehr. Auch sind einige Zugänge zu den Bahnsteigen noch gesperrt.

(jg/L'essentiel)

Deine Meinung