Auto kracht in Hauswand – Fußgängerin in Hagen angefahren – Lebensgefahr
Publiziert

Auto kracht in HauswandFußgängerin in Hagen angefahren – Lebensgefahr

HAGEN – Eine Passantin ist am Donnerstagabend in der Hagener Rue Principale von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Der Unfallfahrer erlitt einen Schock.

Die Fußgängerin wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt.

Die Fußgängerin wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt.

Google Maps/Symbolfoto

Eine Fußgängerin ist am Donnerstagabend gegen 22 Uhr in der Rue Principale in Hagen von einem Auto erfasst worden. Die Frau erlitt durch den Unfall lebensgefährliche Verletzungen, wie die Police am Freitag mitteilt. Der Autofahrer habe noch versucht, der Passantin auszuweichen, was jedoch nicht gelang. Der Wagen prallte anschließend gegen eine Hauswand.

Die schwer Verletzte kam zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus. Der Unfallfahrer erlitt einen Schock. Der genaue Unfallhergang soll nun vom Mess- und Erkennungsdienst der Polizei ermittelt werden.

(L'essentiel)

Deine Meinung