Großregion – Geisterfahrerin auf Hochmoselbrücke gestoppt

Publiziert

GroßregionGeisterfahrerin auf Hochmoselbrücke gestoppt

PLATTEN – Das erst vor kurzem eingeweihte Brückenbauwerk war am Montag Schauplatz einer gefährlichen Fahrt einer Falschfahrerin.

ARCHIV - 13.11.2019, Rheinland-Pfalz, Zeltingen-Rachtig: Die Luftaufnahme mit einer Drohne zeigt die Hochmoselbr�cke, die das Moseltal in einer H�he von 160 Metern auf einer L�nge von 1700 Metern �berspannt. Das Bauwerk wird am 21.11. f�r den Verkehr freigegeben. Foto: Thomas Frey/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

ARCHIV - 13.11.2019, Rheinland-Pfalz, Zeltingen-Rachtig: Die Luftaufnahme mit einer Drohne zeigt die Hochmoselbr�cke, die das Moseltal in einer H�he von 160 Metern auf einer L�nge von 1700 Metern �berspannt. Das Bauwerk wird am 21.11. f�r den Verkehr freigegeben. Foto: Thomas Frey/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Thomas Frey

Eine Autofahrerin war am Montagnachmittag für 4,5 Kilometer als Falschfahrerin auf dem neu eröffneten Hochmoselübergang unterwegs. Sie war am Plattener Kreisel bei Wittlich falsch auf die vierspurige Bundesstraße aufgefahren und fuhr dann kilometerweit auf der Gegenfahrbahn Richtung Hunsrück, wie der Trierische Volksfreund berichtete.

Ein zufällig entgegenkommender Rettungswagen konnte die Geisterfahrerin schließlich auf der Hochmoselbrücke stoppen.

Das 1,7 Kilometer lange und bis zu 158 Meter hohe Bauwerk war erst am 21. November für den Verkehr geöffnet worden. L'essentiel war bei der Eröffnung dabei:

(L'essentiel)

Deine Meinung