Geheimtreffen – Gewerkschaften verhandeln mit Juncker

Publiziert

GeheimtreffenGewerkschaften verhandeln mit Juncker

LUXEMBURG – Kaum ist das Tripartite-Treffen vorbei, gehen die Einzelverhandlungen weiter. Am Wochenende haben Gewerkschaften und Regierung verhandelt – hinter verschlossener Tür.

Ob es beim Treffen zwischen den Gewerkschaften OGBL und LCGB mit der Regierung Ergebnisse gegeben hat, ist unklar. Das Treffen am Samstagmorgen mit Premierminister Jean-Claude Juncker fand hinter verschlossenen Türen statt. Nachdem am Donnerstagabend die Tripartite-Verhandlungen ergebnislos zu Ende gegangen waren, wird nun wieder getrennt um Themen wie Arbeit, Index und die Wirtschaftslage gerungen.

Am Montag und Dienstag trifft Jean-Claude Juncker die Unternehmervertreter zu Zwischenverhandlungen. Dann ist der Premier aber zunächst wieder mit der Euro-Rettung in Brüssel beschäftigt, bevor am 15. Dezember der nächste Versuch startet, mit Regierung, Gewerkschaften und Unternehmervertretern an einem Tisch zu Ergebnissen kommen zu können.

(L'essentiel Online)

Deine Meinung