Französischer Filmpreis: Zwei Luxemburger Animationsfilme für Césars nominiert

Publiziert

Französischer FilmpreisZwei Luxemburger Animationsfilme für Césars nominiert

LUXEMBURG – Erneut sind Koproduktionen aus Luxemburg beim nationalen Filmpreis Frankreichs vertreten – und zwar doppelt. Einer von beiden könnte also den vierten César ins Großherzogtum holen.

Die César-Verleihung findet im Februar in Paris statt.

Die César-Verleihung findet im Februar in Paris statt.

AFP

Luxemburgische Animationsproduktionen haben sich seit einigen Jahren einen Platz auf der europäischen und der internationalen Bühne erobert. Nun ist das Großherzogtum wieder bei den Césars vertreten, dem nationalen Filmpreis Frankreichs.

Von den drei Filmen im Rennen um den Preis für den besten Animationsfilm sind zwei luxemburgische Koproduktionen:

«Le petit Nicolas – Qu'est-ce qu'on attend pour être heureux?»

Koproduziert von Lilian Eche und Christel Henon (Bidibul Productions), unter der Regie von Amandine Fredon und Benjamin Massoubre, nach dem Werk von René Goscinny und Jean-Jacques Sempé.

«Ernest & Celestine: le voyage en Charabie»

Koproduziert von Stéphan Roelants (Mélusine Productions) und unter der Regie von Julien Chheng und Jean-Christophe Roger.

Sie treten gegen den Film «Ma famille Afghane» an. Die Preisverleihung findet am 24. Februar im «Olympia» in Paris statt.

Bisher waren luxemburgische Produktionen bei den Césars 19 Mal nominiert, wie der Film Fund Luxembourg am Mittwoch mitteilt.

Luxemburgs Gewinnerfilme

  • 2013: «Ernest et Célestine» – Mélusine Productions

  • 2021: «Deux» – Tarantula Luxembourg

  • 2022: «Le Sommet des Dieux» – Mélusine Productions

Hol Dir den Unterhaltungspush!

Dein Interesse gilt Buntem aus aller Welt? Wenn Du den Unterhaltungspush abonnierst, verpasst Du nichts mehr bei den A- bis Z-Promis, in den Bereichen Lifestyle und Entertainment und bleibst bei spannenden bis kuriosen Fakten aus der Wissenschaft auf dem Laufenden.

So geht's: Installiere die neuste Version der L'essentiel-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schließlich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst Du «Unterhaltung» an – schon läufts.

(mc/mei)

Deine Meinung

0 Kommentare