Pixel-C-Tablet – Googles Kampfansage an Apple und Microsoft

Publiziert

Pixel-C-TabletGoogles Kampfansage an Apple und Microsoft

Das Pixel C ist das erste Android-Tablet, das komplett von Google entwickelt wurde. Dank Magnettastatur wird das Gerät auch zum Mini-Notebook.

Tablet oder Mini-Notebook? Solche Hybridgeräte gibt es nicht nur von Microsoft oder Apple – seit dieser Woche hat auch der IT-Gigant Google ein entsprechendes Gerät im Angebot. Das Pixel C ist das erste Android-Tablet, das komplett von Google entwickelt wurde.

Das Gerät steckt in einem Metallgehäuse. Mit einem 10,2 Zoll großen Bildschirm dient es sowohl als Tablet und dank ansteckbarer Magnettastatur auch als Notebook-Ersatz. Die Idee hinter dem Gerät: Google will mit dem Pixel C Soft- und Hardware aus einem Guss bieten können. Google verspricht jeden Monat Sicherheitsupdates und Aktualisierungen. Der Akku soll für rund zehn Stunden Nutzung ausreichen.

Nur per Wi-Fi ins Netz

Angetrieben wird das Gerät von einem Tegra-X1-Chip von Nvidia und 3 GB Ram. Eine LTE-Version des Pixel C gibt es nicht.

(L'essentiel/tob)

Deine Meinung