Gasblase – Großer Feuerball erwischt zwei Jugendliche
Publiziert

GasblaseGroßer Feuerball erwischt zwei Jugendliche

Aus dem Spiel mit dem Feuer wird plötzlich ernst: Beim Anstechen einer Gasblase entsteht ein Feuerball. Zwei Jugendliche kommen mit dem Schrecken davon.

Gefriert der Lauerzersee in der Zentralschweiz, bilden sich unter der Eisfläche Methangasblasen. Wenn man sie ansticht, entsteht meist eine Stichflamme. Viele Jugendliche machen sich einen Spaß aus dem Spiel mit dem Feuer. Dass das aber auch ins Auge gehen kann, zeigt ein Video, das derzeit auf Whatsapp im Umlauf ist.

Beim Anstechen einer größeren Blase entstand ein Feuerball. Die beiden Jugendlichen konnten sich zum Glück rechtzeitig abdrehen. Verletzt wurde niemand, wie der Bote der Urschweiz berichtet.

Laut der Zeitung ist es derzeit sowieso zu gefährlich, den Lauerzersee zu betreten. Durch die wärmeren Temperaturen und das Regenwasser ist das Eis unberechenbar geworden.

Ein ähnliches Video tauchte bereits vor vier Jahren auf Youtube auf.

(L'essentiel/nk/jt)

Deine Meinung