Was hat es mit den grünen Kreuzen mit rotem Stiefel auf sich?

Publiziert

RätselhaftGrüne Kreuze mit rotem Stiefel schmücken Luxemburg am Freitag

LUXEMBURG – Seit Freitagmorgen werden an allen Ecken Luxemburgs grüne Kreuze mit rotem Stiefel beobachtet. Wir haben nachgeforscht, was es damit auf sich hat.

von
Pascal Piatkowski
Nora Riedel
1 / 11
Seit diesem Freitagmorgen blühen in ganz Luxemburg grüne Kreuze mit einem roten Stiefel darauf, auf dem Land oder in den Stadtzentren mehrerer Gemeinden.

Seit diesem Freitagmorgen blühen in ganz Luxemburg grüne Kreuze mit einem roten Stiefel darauf, auf dem Land oder in den Stadtzentren mehrerer Gemeinden.

Mobile Reporter
Ersten Informationen von L'essentiel zufolge handelt es sich um eine Sensibilisierungsmaßnahme der jungen Landwirte, die sich um die Zukunft ihres Sektors sorgen.

Ersten Informationen von L'essentiel zufolge handelt es sich um eine Sensibilisierungsmaßnahme der jungen Landwirte, die sich um die Zukunft ihres Sektors sorgen.

Mobile Reporter

Mobile Reporter

Seit Freitagmorgen schmücken grüne Kreuze mit einem roten Stiefel das Luxemburger Land. Anzutreffen sind sie überall, auf Landflächen, in den Zentren der Städte. Aber was bedeuten diese mysteriösen Kreuze und wer hat sie aufgestellt? L'essentiel hat nachgeforscht: Es handelt sich um einer Initiative von jungen Luxemburger Landwirten, die sich um die Zukunft der Agrikultur im Großherzogtum sorgen.

«Wir haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zwischen 350 und 400 Kreuze aufgestellt. Sie befinden sich entlang der Hauptverkehrsachsen des Landes, auf Feldern, die Landwirten gehören, sowie in mehreren Städten (Luxemburg, Esch-sur-Alzette, Diekirch, Clerf usw.)», verriet uns Luc Emering, Präsident der «Lëtzebuerger Landjugend a Jongbaueren». «Wir wollen die mangelnde Kommunikation des Landwirtschaftsministers Claude Haagen anprangern, der uns nicht in die Ausarbeitung des neuen Agrargesetzes einbezogen hat».

«Die grüne Farbe der Kreuze wurde absichtlich gewählt, um an die Schlüsselrolle der Landwirte für das ökologische Gleichgewicht zu erinnern. Der rote Stiefel ist eine Anspielung auf die politische Partei des Landwirtschaftsministers», so Luc Emering.

Deine Meinung

5 Kommentare