Tanken in Luxemburg – «Guten Tag, ich bin Spider-Man»
Publiziert

Tanken in Luxemburg«Guten Tag, ich bin Spider-Man»

SCHENGEN – Ein Mann tauchte als Spider-Man verkleidet an einer Tankstelle auf. Eine Mitarbeiterin berichtet «L'essentiel».

Die Mitarbeiter fanden die Aktion lustig.

Die Mitarbeiter fanden die Aktion lustig.

Mobile Reporter

Das sieht man nicht alle Tage: Ein maskierter Held ist in einer Tankstelle in Luxemburg. Die Angestellten der Tankstelle «Les Tigres» in Schengen empfingen am Sonntagnachmittag außergewöhnlichen Besuch. Obschon Karneval seit mehr als fünf Monaten vorbei ist, hatte dieser Kunde offensichtlich Lust, sich in sein Lieblingskostüm zu schmeißen.

«Er kam, um Benzin zu holen und sagte einfach: Hallo, ich bin Spider-Man. Wir fanden lustig. Das ist eine tolle Möglichkeit, unseren Nachmittag zu verschönern», lächelt eine Mitarbeiterin der Tankstelle und bezieht dabei auch noch zum L'essentiel-Aritkel über den deutschen Autofahrer, der zum Tanken nach Larochette kam, Stellung.

«Es passieren seltsame Dinge an den Tankstellen in Luxemburg. Zumindest war unser Spider-Man sehr maskiert», erzählt sie weiter. Unserer Zeugin zufolge handelte es sich hierbei um einen französischen Kunden, der sich über die aktuelle Situation hinsichtlich der Maskenpflicht und widerspenstiger Menschen lustig machen wollte.

Deine Meinung