Tommy Schlesser – GZSZ-Luxemburger wirbelt in der Besenkammer

Publiziert

Tommy SchlesserGZSZ-Luxemburger wirbelt in der Besenkammer

LUXEMBURG/POTSDAM - Der Luxemburger Schauspieler Tommy Schlesser trat gestern zum ersten Mal bei «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» auf. Es ging gleich ordentlich zur Sache.

Maren (Eva Mona Rodekichen) und Eike (Tommy Schlesser)

Maren (Eva Mona Rodekichen) und Eike (Tommy Schlesser)

Die weiblichen Fans der Serie fieberten dem Termin schon seit Wochen entgegen: Am gestrigen Mittwoch trat der Luxemburger Schauspieler Tommy Schlesser (26) zum ersten Mal in seiner Gastrolle in der RTL-Soap «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» auf. Schlesser spielt die verführerische Haushaltshilfe Eike Habicht, die den Frauen der Serie den Kopf verdreht.

«Eike Habicht, ich bin die neue Haushaltshilfe», lauten Schlessers erste Worte als GZSZ-Putzmann. Emily (Anne Menden) und Sophie (Lea Marlen Woitack) sind sofort hin und weg. Während Eike in der Küche Tee zubereitet, genießen die beiden die Aussicht auf den feschen Newcomer. Sophies Ehemann Leon gefällt die charmante Haushaltshilfe allerdings gar nicht. Er will Eike früher nach Hause schicken, damit der seiner körperlich angeschlagenen Frau nicht noch mehr den Kopf verdreht. «Ich hab' noch zwei Stunden», sagt Eike, mit leichtem Luxemburger Zungenschlag. Aber er muss das Feld räumen.

Der hungrige Habicht hat ohnehin andere Beute im Visier: Später macht er Maren (Eva Mona Rodekirchen) im Restaurant-Treffpunkt der Serie, dem «Mauerwerk», schöne Augen. Die laut Drehbuch 52-Jährige verfällt dem Charme des Luxemburgers – und lässt sich zum Sex in die Besenkammer verführen. In der Folge heute Abend (19.40 Uhr) gehen die beiden Liebhaber auf ein gemeinsames Date. Doch Marens alte Liebe funkt dazwischen...

Twitter-Reaktionen auf Tommy Schlessers ersten GZSZ-Auftritt:

(jt/L'essentiel)

Deine Meinung