Schrassig – Häftling zündet eigene Zelle in Schrassig an

Publiziert

SchrassigHäftling zündet eigene Zelle in Schrassig an

SCHRASSIG – In einer Zelle in der Haftanstalt Schrassig ist am Mittwochnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Ein Insasse und neun Wärter wurden ins Krankenhaus gebracht.

Ein Häftling hat in seiner Zelle einen Brand gelegt.

Ein Häftling hat in seiner Zelle einen Brand gelegt.

Editpress/Archiv

Ein Häftling setzte am Mittwoch gegen 17.30 Uhr in seiner Zelle in der Justizvollzugsanstalt Schrassig in Brand. Weil er mit dem Rauch in Kontakt kam, wurde er ins Krankenhaus gebracht, wie die Gefängnisverwaltung am Mittwoch mitteilt.

Das Feuer wurde von Vollzugsbeamten entdeckt. Insgesamt wurden neun Beamte durch den CGDIS zur ärztlichen Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Die Spurensicherung der Kriminalpolizei untersucht derzeit die genaue Brandursache.

(L'essentiel)

Deine Meinung