Übles Foul – Häusliche Gewalt? Polizei verhaftet Bayern-Star

Publiziert

Übles FoulHäusliche Gewalt? Polizei verhaftet Bayern-Star

Ärger im Urlaub! Bayern-Star Kingsley Coman wurde von der Polizei festgenommen. Der Vorwurf: Häusliche Gewalt gegen die Ex-Freundin des 21-Jährigen.

Kingsley Coman droht ein unangenehmer Termin vor Gericht. Der 21-jährige Bayern-Star wurde von der französischen Polizei in Chessy mehrere Stunden festgenommen. Seine Ex-Freundin Sephora hatte ihn wegen häuslicher Gewalt angezeigt. Der Rechtsaußen wurde nach wenigen Stunden wieder auf freien Fuß gesetzt, davor hatte er seine Tat offenbar gestanden. Die Auseinandersetzung wird nun vor Gericht geklärt, mit einem Urteil ist im September zu rechnen.

Instagram aus Auslöser

Mindestens zwei Mal soll Coman seine Ex-Freundin attackiert haben, während er persönliche Gegenstände aus der früheren gemeinsamen Wohnung holte. Sie soll die Zugangsdaten seines Instagrams-Accounts gestohlen und auf diesem eine Werbung platziert haben. Die Frau wurde bei dem handfesten streit offenbar schwerer verletzt, sie wurde für acht Tage krankgeschrieben.

(L'essentiel/gr)

Deine Meinung