Ein Schwerverletzter – Halloween-Party endet mit Messerstecherei

Publiziert

Ein SchwerverletzterHalloween-Party endet mit Messerstecherei

DIEKIRCH – Nach einer Halloween-Party im Kulturzentrum Al Seeërei hat ein Unbekannter einen Jugendlichen mit dem Messer schwer verletzt.

Für viele Jugendliche war die Halloween-Party am Montagabend im Kulturzentrum Al Seeërei in Diekirch ein vergnüglicher Abend. Doch für drei Jugendliche im Alter von Anfang 20 endete die Party mit teils schweren Verletzungen. Bei einer Schlägerei rund 20 Minuten nach dem Ende der Veranstaltung um 3 Uhr morgens attackierte ein Unbekannter auf dem Parkplatz vor dem Gebäude drei Jugendliche mit dem Messer. Einer von ihnen wurde dabei schwer verletzt.

Der Jugendliche musste ins Krankenhaus transportiert werden, wo er notoperiert wurde. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich an den Polizeinotruf unter Telefon 113 zu melden.

Auch in Hüpperdingen in der Nähe von Diekirch kam es zur gleichen Zeit ebenfalls nach dem Ende einer Halloween-Party im Kulturzentrum zu einer Massenschlägerei. Als die Polizei eintraf, war die Prügelei bereits beendet. Verletzt wurde niemand.

L'essentiel Online

Deine Meinung