Rheinland-Pfalz – Hanf-Plantage zufällig durch Brand entdeckt

Publiziert

Rheinland-PfalzHanf-Plantage zufällig durch Brand entdeckt

ELLERSTADT – Manchmal ist Kommissar Zufall der beste Ermittler. Nach dem Brand einer Fotovoltaik-Anlage findet die Polizei im Keller Cannabis Pflanzen.

Ein Brand an der Fotovoltaikanlage des Hauses brachte die Ermittler auf die Spur der Plantage.

Ein Brand an der Fotovoltaikanlage des Hauses brachte die Ermittler auf die Spur der Plantage.

DPA/Montage: L'essentiel

Nach dem Brand einer Fotovoltaikanlage auf dem Dach eines Hauses in Ellerstadt (Landkreis Bad Dürkheim) hat die Polizei im Keller des Anwesens eine Cannabis-Plantage entdeckt. Die Hausbewohner konnten sich bei dem Brand selbst in Sicherheit bringen, verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Brand sei am Mittwochnachmittag vermutlich von einem defekten Teil der Fotovoltaikanlage ausgelöst worden, habe aber von der Feuerwehr gelöscht werden können.

Es entstand nach Polizeiangaben kein Sachschaden am Gebäude, ein Teil der Fotovoltaikanlage wurde jedoch beschädigt. Bei ihrem Einsatz vor Ort entdeckte die Polizei dann in einem Kellerraum eine Cannabis-Plantage. Gegen den Verantwortlichen wird nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

(l'essentiel/dpa)

Deine Meinung