In Ettelbrück – Hat Superjhemp ein Polizeiauto gestohlen?
Publiziert

In EttelbrückHat Superjhemp ein Polizeiauto gestohlen?

ETTELBRUCK - Ein Leser-Reporter verwechselte am Mittwoch ein Auto, mit dem der Film «Superjhemp Retörns» beworben wurde, mit einem Polizeifahrzeug.

Zugegeben: Die Verwechselungsgefahr mit einem echten Polizeiauto ist schon ziemlich groß.

Zugegeben: Die Verwechselungsgefahr mit einem echten Polizeiauto ist schon ziemlich groß.

Leser Reporter

Huch! Hat die Police Grand-Ducale beschlossen, dem luxemburgischen Comic-Helden Superjhemp eine neue Mission zu geben? Die Frage stellte sich ein Leser-Reporter, der an diesem Mittwochnachmittag in Ettelbrück ein Fahrzeug erblickte, mit dem wahrscheinlich der Film «Superjhemp Retörns» beworben werden soll. Der Streifen flimmert ab dem 24. Oktober über luxemburgische Kino-Leinwände.

Allerdings waren die Werbezwecke wohl nicht auf den ersten Blick ersichtlich, denn der Wagen konnte genauso gut mit einem luxemburgischen Polizeiauto verwechselt werden. Der Leser-Reporter von L'essentiel machte am Mittwochnachmittag auf das ungewöhnliche Gefährt aufmerksam: «Könnte man dieses Auto mit dem Superjhemp-Logo nicht mit einem Polizeiauto verwechseln», fragte Jerry Le Vaillant. Aber er nimmt's mit Humor: «Aus der Ferne fragte ich mich sogar, warum die Polizei jetzt ohne Blaulicht mit einem deutschen Kennzeichen fährt. Die Farben sind ziemlich ähnlich, es ist lustig.»

Von der Polizei konnten wir keine Stellungnahme zu dem Auto mit Verwechslungsgefahr bekommen.

(fl/L'essentiel)

Deine Meinung