Gelöscht – Haus in Differdingen stand stundenlang in Flammen

Publiziert

GelöschtHaus in Differdingen stand stundenlang in Flammen

DIFFERDINGEN - Am Donnerstagmittag schlugen Flammen aus einem Haus in Differdingen. Die Feuerwehr kämpfte mehrere Stunden gegen den Brand an.

Alarm in Differdingen: Die Feuerwehr kämpfte am Donnerstagmittag gegen einen Hausbrand in der Rue Adople Krieps. Der Brand brach gegen 12.30 Uhr aus. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, berichtet die Polizei.

Flammen schossen aus den Fenstern. Eine dicke Rauchwolke war zu sehen. Das Feuer war wohl im zweiten Stock ausgebrochen, wie die Feuerwehr auf Nachfrage von L'essentiel mitteilte. Die Straße wurde in beide Richtungen gesperrt. Ebenso waren die Rue Michel Rodange und die Rue de la Gréve Nationale gesperrt, wie ein L'essentiel-Leser mitteilt.

Das Feuer loderte im zweiten und dritten Stock. Es griff auch auf das Dach eines Nachbargebäudes über. Teile des brennenden Gebäudes fielen auf die Straße. Erst um 17 Uhr hat die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle.

(L'essentiel)

Deine Meinung