In Deutschland – Heimliche Sauna-Nacktbilder landen auf Pornoseite

Publiziert

In DeutschlandHeimliche Sauna-Nacktbilder landen auf Pornoseite

Mehrere Frauen sind heimlich in einer Saunalandschaft in Göttingen (Deutschland) gefilmt worden. Die Videos wurden auf einer Pornoseite gefunden.

(Symbolfoto): Heimlich gefilmte Sauna-Nacktbilder einer jungen Studentin aus Deutschland sind auf Pornoseiten aufgetaucht

(Symbolfoto): Heimlich gefilmte Sauna-Nacktbilder einer jungen Studentin aus Deutschland sind auf Pornoseiten aufgetaucht

iStock

Ein 20 Sekunden langer Clip zeigt eine Frau unter der Dusche, nur wenige Sekunden später steigt sie nackt aus einem Schwimmbecken. Entstanden ist das Video bei einem Sauna-Besuch 2017 – die Studentin, die zu sehen ist, erfuhr erst viel später zufällig davon. Denn sie wurde heimlich gefilmt, das FKK-Video auf xhamster hochgeladen. Seitdem haben es mehr als 160.000 Menschen gesehen.

Spur verläuft sich in Kanada

«Bei mir ist das ziemlich schnell in das Bewusstsein einer Verletzlichkeit umgeschlagen. Und dann auch in eine Wut über die Situation, weil man sich ja nicht wehren kann und es immer passieren könnte», sagt die Betroffene im NDR-Interview.

Auch andere Gäste der Saunalandschaft wurden gefilmt. Insgesamt sind acht dieser Videos aufgetaucht. Eine Betroffene erstattete Anzeige bei der Polizei, schrieb den Webseitenbetreiber an und fordert ihn auf, die Aufnahmen zu löschen. Erst als auch die Göttinger Polizei Druck ausübt, werden alle Videos gelöscht.

Die Täter zu schnappen wird schwierig: Der User, der das Video hochgeladen hat, hat eine Mailadresse angegeben, die nach Kanada führt. Auch bei dem E-Mail-Provider sind falsche Personalien hinterlegt. Um in dem Fall weiterzukommen, müsste die Staatsanwaltschaft bei den kanadischen Behörden um Hilfe bitten. Ob das geschehen wird, steht noch nicht fest.

(L'essentiel)

Deine Meinung