Gay-Ehe in Luxemburg – Henri und Jean-Paul sind jetzt verheiratet
Publiziert

Gay-Ehe in LuxemburgHenri und Jean-Paul sind jetzt verheiratet

DIFFERDINGEN - Henri Huber und Jean-Paul Olinger haben sich das Jawort gegeben. Sie sind das erste homosexuelle Ehepaar im Land.

«Am besten gleich von dem neuen Homo-Ehe-Gesetz profitieren», sagten am Donnerstagmorgen Henri und Jean-Paul lächelnd und bewegt. Die beiden haben sich vor dem Bürgermeister von Differdingen das Jawort gegeben. Henri Lorenzo Huber, 61, und Jean-Paul Olinger, 60, waren bereits die erste homosexuelle Lebenspartnerschaft in Luxemburg. Seit Donnerstag sind sie auch das erste homosexuelle Ehepaar im Land.

Das neue Gesetz gilt seit dem 1. Januar. Und selbst wenn es ein Feiertag ist, hat der Bürgermeister das Paar getraut. Für die beiden, die sich durch eine Anzeige in der Zeitung kennengelernt haben, ist diese Ehe das Sahnehäubchen einer schon seit 15 Jahren währenden Liebesgeschichte.

(sg/L'essentiel)

Deine Meinung