NBA – Herber Rückschlag für die Lakers
Publiziert

NBAHerber Rückschlag für die Lakers

Die Los Angeles Lakers haben in der NBA im Kampf um einen Play-off-Platz eine bittere Niederlage erlitten. Bei den Atlanta Hawks unterlagen die Kalifornier mit 92:96.

Die Lakers verloren zudem noch Superstar Kobe Bryant, der sich in der letzten Minute des Spiels verletzte. Der 34-Jährige zog sich eine schwere Verstauchung des linken Knöchels zu und wird seinem Team auf unbestimmte Zeit fehlen. Noch liegt L.A. im Westen als Achter mit 34:32 Siegen auf dem letzten Platz für die Meisterrunde. Aber Dirk Nowitzki kann mit seinen Dallas Mavericks mit einem Sieg bei den San Antonio Spurs den Abstand auf die Play-off-Plätze weiter verkürzen. Dallas ist mit 30: 33 Siegen nach wie vor Zehnter im Westen.

Die Houston Rockets festigten mit einem 111:81 gegen die Phoenix Suns ihren Play-off-Anspruch und liegen auf Platz sieben der Western Conference. Der deutsche Nationalspieler Tim Ohlbrecht gehörte aufgrund einer Knöchelverletzung nicht zum Kader. Derweil hat Meister Miami Heat seinen Klubrekord weiter ausgebaut. Das 98:94 bei den Philadelphia 76ers war der 20. Sieg in Serie. Nur zwei Klubs waren in der NBA-Geschichte besser: die Lakers (33-1971/72) und die Rockets (22-2007/08).

Die Ergebnisse:

Philadelphia 76ers - Miami Heat 94:98
Washington Wizards - Milwaukee Bucks 106:93
Indiana Pacers - Minnesota Timberwolves 107:91
Atlanta Hawks - Los Angeles Lakers 96:92
Boston Celtics - Toronto Raptors 112:88
Oklahoma City Thunder - Utah Jazz 110:87
Houston Rockets - Phoenix Suns 111:81
Sacramento Kings - Chicago Bulls 121:79
Golden State Warriors - Detroit Pistons 105:97
Denver Nuggets - New York Knicks 117:94
Los Angeles Clippers - Memphis Grizzlies 85:96

(L’essentiel Online / dpa)

Deine Meinung