Luxemburg – Hermann Paar gibt Basketball-Frauen ab

Publiziert

LuxemburgHermann Paar gibt Basketball-Frauen ab

LUXEMBURG - Der deutsche Trainer der luxemburgischen Damen-Basketball-Nationalmannschaft hat sein Amt ohne Angabe von Gründen niedergelegt.

Seit 2002 war Paar für den luxemburgischen Basketballverband tätig.

Seit 2002 war Paar für den luxemburgischen Basketballverband tätig.

Hermann Paar will nicht mehr. Das deutsche Basketball-Urgestein, der bislang die Luxemburger Nationalmannschaft der Damen und Technischer Direktor des luxemburgischen Basketballverbandes FLBB war, legt seine Ämter nieder. Der heute 61-Jährige war seit 2002 für den Verband aktiv und hatte die Neustrukturierung der Nationalkader vorangetrieben.

Erst vergangene Woche hatte er sein Team bei den Kleinstaatenspielen in Island zu Gold geführt. Da vorgesehen war, dass er die Damenmannschaft noch bis 2017 trainiert, kommt diese Entscheidung überraschend.

In einer knappen Pressemitteilung, die keine Gründe beinhaltet, heißt es, der Verband nehme die Entscheidung «zur Kenntnis». In den kommenden Wochen werde entschieden, wie es nun weitergeht.

(L'essentiel)

Deine Meinung