Bundesliga – Hertha BSC verliert in Hoffenheim mit 0:2

Publiziert

BundesligaHertha BSC verliert in Hoffenheim mit 0:2

Fredi Bobic, der Sport-Geschäftsführer von Hertha BSC, sah bei der Partie in Hoffenheim einen ganz schwachen Auftritt seiner Elf.

Hoffenheims Sebastian Rudy (l) und Herthas Suat Serdar kämpfen um den Ball.

Hoffenheims Sebastian Rudy (l) und Herthas Suat Serdar kämpfen um den Ball.

DPA/Uwe Anspach

Hertha BSC hat den erhofften dritten Sieg nacheinander in der Fußball-Bundesliga verpasst. Die Berliner unterlagen am Freitagabend bei der TSG 1899 Hoffenheim verdient mit 0:2 (0:2). Vor nur 8127 Zuschauern in Sinsheim erzielte der kroatische WM-Zweite Andrej Kramaric (19. Minute) seinen zweiten Saisontreffer, ehe Sebastian Rudy (36.) den vierten Saisonerfolg der Kraichgauer perfekt machte.

Mit der sechsten Niederlage ist der Aufschwung der diesmal ziemlich wehrlosen Herthaner schon wieder vorbei. Hoffenheim überholte nach einer spielstarken Vorstellung in der Tabelle die Hauptstädter (11.) und verbesserte sich zumindest vorläufig auf Rang sieben.

(L'essentiel/dpa)

Deine Meinung