Bahnhof-Neubau – Hier macht die Kirchberg-Seilbahn ihre ersten Meter
Publiziert

Bahnhof-NeubauHier macht die Kirchberg-Seilbahn ihre ersten Meter

LUXEMBURG - Die Standseilbahn beim Bahnhof Pfaffenthal-Kirchberg war am Dienstag zum ersten Mal in Fahrt zu beobachten – allerdings nur kurz.

63 Sekunden soll die Seilbahn künftig für die 200 Meter benötigen. Am Dienstag gab es eine klitzekleinen Vorgeschmack auf die neue Attraktion in Luxemburg. Die Verantwortlichen der CFL haben erfolgreich eine kurze Testfahrt mit einem Gefährt durchgeführt. Der «Ausflug» war jedoch schon nach wenigen Metern beendet.Bis Ende des Jahres soll die neue Standseilbahn beim Bahnhof Pfaffenthal-Kirchberg startklar sein.

Die Inbetriebnahme des neuen Bahnhofs samt Seilbahn ist für 10. Dezember vorgesehen. Die richtigen Betriebstests finden im Juli statt. «Es ist fantastisch, wie alles funktioniert hat. Das Projekt war sehr kompliziert», sagte Infrastrukturminister François Bausch, der die Kosten auf unter 92 Millionen Euro beziffert.

Die maximale Kapazität liegt bei 168 Passagieren pro Kabine. Diese sind 11,8 Meter breit und 3,5 Meter hoch. Zu den Stoßzeiten soll die Seilbahn bis zu 7200 Personen pro Stunde transportieren. Die neue Seilbahn soll in Verbindung mit der Tram den Verkehr in der Hauptstadt deutlich entlasten und für verkürzte Anreisezeiten sorgen.

(L'essentiel)

Deine Meinung