«Mission Impossible 7» – Hier rast Cruise auf einem Motorrad in die Tiefe

Publiziert

«Mission Impossible 7»Hier rast Cruise auf einem Motorrad in die Tiefe

Für «Mission Impossible 7» raste Tom Cruise mit einem Motorrad aus 1249 Metern in die Tiefe. 

Bei den neuesten Stunts von Tom Cruise (58) wird einem ja allein vom Hinschauen mulmig! Spekatukuläre Set-Fotos zeigen, wie der Action-Star beim Mission Impossible 7-Dreh in Norwegen mit seinem Motorrad am 1.249-Meter-Berg Helsetkopen über eine eigens gezimmerte Rampe brettert. 

Wie Cruise den Stunt überlebte

Das Fahrzeug fällt in den Abgrund. Und Cruise? Der schwebt mit einem Gleitschirm in aller Ruhe dem Boden entgegen. Arg: Cruise wiederholte den Stunt insgesamt vier Mal. Das bestätigte ein Augenzeuge im Gespräch mit der staatlichen Rundfunkgesellschaft NRK

Der 58-Jährige ist dafür bekannt, dass er seine Stunts selber macht. Fast jedes Mal riskiert er dabei sein Leben: Bei den Dreharbeiten zu Mission Impossible 6 brach er sich zuletzt mehrere Knochen im Fußgelenk. Doch selbst das hält Cruise nicht davon ab seine Action-Einsätze selbst auszuführen. 

Der neue Mission Impossible-Film soll am 18. November 2021 in den Kinos zu sehen sein.

(L'essentiel/red)

1 / 8
Da ganz oben schwebt Tom Cruise in der Luft...

Da ganz oben schwebt Tom Cruise in der Luft...

picturedesk
Eine Drohne filmt das Geschehen.

Eine Drohne filmt das Geschehen.

picturedesk
Mit dieser Action-Szene übertrifft Cruise sich selbst. Insgesamt vier Mal wiederholte er den Stunt.

Mit dieser Action-Szene übertrifft Cruise sich selbst. Insgesamt vier Mal wiederholte er den Stunt.

picturedesk

Deine Meinung