Nazi-House – Hitler Gangnam Style!
Publiziert

Nazi-HouseHitler Gangnam Style!

Erstaunt es, dass Adolf Hitlers Wutanfall sich nahtlos in Psys Welthit «Gangnam Style» einfügen lässt? Nein, eigentlich nicht. Der Führer ist halt auch nur Mainstream.

Sollen wir uns hier nun auf eine Diskussion über elektronische Dance-Musik und hämmernden Beats im Vierviertel-Stechschritt einlassen? Na klar! Öffnen wir damit Tür und Tor für Belehrungen und Rügen von Dance-Kundigeren als wir, die uns dann über die feinen, aber entscheidenden Unterschiede zwischen Minimal-Trance, K-Pop-Elektro und Nazi-House aufklären? Logo!

Aber hey, ist da jemand wirklich erstaunt darüber, dass gebrüllte Hitler-Ausraster und «Sieg Heil»-Grüße sich nahtlos in elektronische Tanzmusik einpassen lassen? Natürlich nicht. Scooter habens ja längst vorgemacht (Aaaaauuuww konnte nicht widerstehen).

Danke für die Meme-Vorlage Bruno!

Themenwechsel: Bei dieser Gelegenheit muss man einmal mehr den Hut ziehen vor der schlicht umwerfenden Grossartigkeit von Bruno Ganz schauspielerischer Leistung in jener Szene aus «Der Untergang». Diese Performance stellt eine nicht versiegende Quelle von kreativen Impulsen dar.

Bereits hunderte Internet-Memes kann jener Ausraster im Berliner Bunker für sich beanspruchen, vom Tod Michael Jacksons über die Reaktion auf den neuen iPad bis zur Nachricht, dass Usain Bolt den 100-Meter-Weltrekord gebrochen hat. Und nun auch Gangnam Style. Danke, Bruno, danke!

(L'essentiel Online/obi)

Deine Meinung