Saarland – Hochzeits-Ferrari schon vor Trauung zerlegt

Publiziert

SaarlandHochzeits-Ferrari schon vor Trauung zerlegt

VÖLKLINGEN - Es sollte das Highlight der Hochzeit werden. Doch die Fahrt im roten 400-PS-Monster endete, bevor es überhaupt richtig losging.

Es sollte der schönste Tag seines Lebens werden. Für seine Hochzeit mietete sich deshalb ein Bräutigam im saarländischen Völklingen einen Ferrari 369 Modena. Doch der Traum in Rot war zu Ende, bevor der Traum in Weiß überhaupt begonnen hatte. Auf dem Weg zur Kirche bretterte der Fahrer des Ferraris in eine Bushaltestelle, wie die Bild berichtet.

Demnach entstand ein Schaden in Höhe von 15.000 Euro. Ob der Bräutigam selbst den 400-PS-Boliden gefahren ist, ist noch unklar. Fest steht nur, dass es eher der teuerste, statt der schönste Tag seines Lebens war. Seine Gattin wird auch nicht sonderlich begeistert gewesen sein dass die Trauung wegen des Unfalls erst zwei Stunden später beginnen konnte.

(pw/L'essentiel)

Deine Meinung