Krise bei Simpsons – Homer und Marge trennen sich

Publiziert

Krise bei SimpsonsHomer und Marge trennen sich

Erst gestern wurde bekannt, dass Bart Simpson sterben muss. Nun folgt bereits der nächste Hammer: Die Ehe von Homer und Marge ist im Eimer.

Der Schock, dass Bart in einer Halloween-Folge das Zeitliche segnet, sitzt vielen Fans noch in den Knochen. Nun strapaziert «Simpsons»-Produzent Al Jean erneut die Nerven des Publikums: Homer und Marge werden sich trennen, sagt er!

«Nach all den Jahren wird bei Homer die Schlafkrankheit diagnostiziert, was die Ehe schwer belastet», wird der 54-Jährige von Variety.com zitiert. Doch die Geschichte geht noch weiter. Jean: «Homer und Marge leben getrennt – und Homer verliebt sich in seine Apothekerin.» Wie bitte?

Gestern beruhigte der Produzent die Zuschauer immerhin mit der Aussage, dass der Mord an Bart nur eine Spezial-Folge betreffe. Sie sei nicht Teil der normalen Episoden. Diesmal beziehen sich Jeans Worte aber auf die gesamte 27. Staffel.

Homer und Marge – bald schon für immer getrennt?

(L'essentiel/scy)

Deine Meinung