Russland – Hund rettet Mädchen während Wintersturm
Publiziert

RusslandHund rettet Mädchen während Wintersturm

Auf dem Nachhauseweg wurde die kleine Vika von einem Schneesturm überrascht. Bei minus elf Grad gab ein Hund dem Kind eine ganze Nacht lang die überlebenswichtige Wärme.

1 / 4
Ein Hund in Sibirien hat einem kleinen Mädchen das Leben gerettet (Symbolbild)

Ein Hund in Sibirien hat einem kleinen Mädchen das Leben gerettet (Symbolbild)

imago images/Eibner Europa
Dieses war in den Weiten Sibiriens auf dem Nachhauseweg von der Schule in einen Schneesturm geraten und musste sich am Fell des Tieres aufwärmen.

Dieses war in den Weiten Sibiriens auf dem Nachhauseweg von der Schule in einen Schneesturm geraten und musste sich am Fell des Tieres aufwärmen.

imago/JOKER
Der Fall spielte sich in der Ortschaft Uglegorsk im äußersten Osten Russlands ab.

Der Fall spielte sich in der Ortschaft Uglegorsk im äußersten Osten Russlands ab.

Google Maps

Ein Hund hat in Russland einem zehnjährigen Mädchen das Leben gerettet. Am vergangenen Donnerstag war das Kind auf dem Nachhauseweg von der Schule in einen Schneesturm geraten. Die kleine Vika entdeckte am Straßenrand den streunenden Hund, der auf einer Matratze unter einem Balkon lag. Während rund 18 Stunden schmiegte sie sich an das Tier, um die nötige Wärme zum Überleben haben, wie die «Bild»-Zeitung berichtet.

Ganzes Dorf sucht nach dem Hund

Nach ihrem Verschwinden galt Vika als vermisst. Mehrere dutzend Polizeibeamte suchten nach ihr. Die Temperaturen fielen in jener Nacht auf Minus elf Grad. Erst am Morgen danach wurde die Polizei fündig. Sie fanden das Mädchen und seinen vierbeinigen Begleiter, noch immer auf der Matratze liegend, vor. Vika wies Erfrierungs-Erscheinungen auf und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Noch am selben Tag konnte sie jedoch zu ihrer Mutter Tatiana (34) zurückkehren.

Der Fall ereignete sich in der Ortschaft Uglegorsk im äußersten Westen des Landes, in Sibirien. Beim Hund handelt es sich um einen Streuner. Die Bewohner des Dorfes wollen ihn nun für seine Rettungstat belohnen. Allerdings verschwand das Tier just in dem Moment, als die Polizisten und Polizistinnen ihn und das Mädchen entdeckten. Seither fehlt vom tierischen Retter jede Spur.

(L'essentiel/Patrick McEvily)

Deine Meinung