Selma Blair über ihre Krankheit – «Ich bin nur am Erbrechen»
Publiziert

Selma Blair über ihre Krankheit«Ich bin nur am Erbrechen»

Im August 2018 hat US-Schauspielerin Selma Blair die Diagnose Multiple Sklerosis erhalten. Auf Instagram teilt sie ein Update zu ihrer Gesundheit: Es geht ihr schlecht.

«Hier ist die Wahrheit: Ich bin nur am Erbrechen und fühle mich verdammt krank», beginnt der Kommentar zu einem Insta-Post, den US-Schauspielerin Selma Blair (46) am vergangenen Freitag veröffentlicht hat. Worüber sie schreibt: Die Nervenkrankheit Multiple Sklerose, die bei der 46-Jährigen im vergangenen August diagnostiziert wurde.

Dass die Krankheit auch ihrem Umfeld und ihrem 7-jährigen Sohn Arthur Saint zu schaffen macht, gibt Blair offen zu: «Mein Sohn ist abgehauen. Vor mir. Die medizinischen Behandlungen haben ihren Preis.»

Sie gibt die Hoffnung nicht auf

Deswegen hat sie großes Verständnis für Eltern von kranken Kindern: «Zu allen Müttern und Väter, die ein krankes Kind pflegen: Ich umarme euch. Ich bin so froh, dass es mich getroffen hat und nicht mein Kind.»

«Ich kann mir nicht vorstellen, mich jemals wieder gut zu fühlen», schreibt die Schauspielerin niedergeschlagen. Sie zeigt sich aber dennoch optimistisch: «Wir werden das schaffen. Das wird vorbei gehen», beendet sie ihren Post.

(L'essentiel/mim)

Deine Meinung