Flughafen im Hunsrück – Immer weniger Passagiere nutzen Hahn

Publiziert

Flughafen im HunsrückImmer weniger Passagiere nutzen Hahn

LAUTZENHAUSEN - Der defizitäre Hunsrück-Flughafen Hahn hat im ersten Quartal 2012 ein deutliches Minus bei Passagieren und Fracht verbucht.

Im Passagierverkehr ist Ryanair Hauptkunde des Flughafens.

Im Passagierverkehr ist Ryanair Hauptkunde des Flughafens.

DPA

Der Flughafenverband ADV in Berlin bestätigte einen Bericht des «Trierischen Volksfreunds» vom Freitag, wonach die Zahl der Passagiere im Vergleich zum Vorjahresquartal um 23,6 Prozent auf 444 826 eingebrochen ist. Die Fracht belief sich auf 50 548 Tonnen, das waren 26,2 Prozent weniger als im ersten Quartal 2011.

Die Hahn-Geschäftsführung sieht nach der grundsätzlichen Bestätigung des Nachtflugverbots am Frankfurter Flughafen durch das Bundesverwaltungsgericht vor mehreren Wochen jedoch neue Chancen - wegen ihrer 24-Stunden-Genehmigung für Flüge. Es gebe noch freie Kapazitäten im Hunsrück. Fertige Pläne für einen Ausbau lägen in der Schublade. Die Suche nach Investoren für den Hahn dauert an.

(L'essentiel Online/dpa)

Deine Meinung