Luxemburg: In Alexandras «House of Dogs» gibt es Krippenplätze für Hunde

Publiziert

LuxemburgIn Alexandras «House of Dogs» gibt es Krippenplätze für Hunde

ESCH/ALZETTE – Alexandra Atanackovic hat im Frühling 2021 eine Betreuungsstation für Hunde eröffnet. Das Prinzip ist dasselbe wie bei einer Kinderkrippe.

von
Nicolas Chauty
1 / 3

Vincent Lescaut/L'essentiel

Vincent Lescaut/L'essentiel

Vincent Lescaut/L'essentiel

Tierlieb war sie schon immer. So ist es kein Wunder, dass Alexandra Atanackovic bereits in jungen Jahren in einem Pferdestall arbeitete. Geboren im Süden Frankreichs, zog es sie zunächst nach England. 2016 kam sie dann ins Großherzogtum. Dort kümmert sie sich jedoch nicht mehr um Pferde, sondern begann, in einer Hundepension zu arbeiten. In Esch, wo Alexandra lebt, ärgerten sich Nachbarn über fehlende Betreuungsangebote für ihre Vierbeiner – was sie zum Handeln veranlasste.

Im April 2021 ging das «House of Dogs» an den Start. «Es ist ein wenig wie bei einer Kinderkrippe», erklärt die 33-Jährige. Man kann seinen Hund von 7 bis 9.30 Uhr in der Einrichtung abgeben und nach Feierabend, bis 19 Uhr, wieder abholen. 50 Euro kostet die Betreuung pro Tag. «Die Hunde sind unter sich, sie spielen, fressen und schlafen», so Alexandra. Pro Tag stehen außerdem drei bis vier Spaziergänge im benachbarten Parc Laval auf dem Programm.

Die Warteliste ist gut gefüllt

Bis zu acht Hunden betreut sie, mehr sollen es nicht werden. «Ich möchte die vertraute Atmosphäre bewahren, sonst wäre es schwierig, guten Service zu bieten», sagt sie. Den Betrieb führt Alexandra alleine, und über die Tagesbetreuung hinaus gibt es auch das traditionellere Angebot einer Hundepension. So bleiben die Hunde manchmal – etwa während des Urlaubs der Herrchen und Frauchen – über mehrere Tage bei ihr.

Etwa 20 Hunde stehen auf der Warteliste. Manche der Hundebesitzer hatten sich während der Pandemie einen Hund angeschafft, für sie war der Service die Rettung, als es zurück ins Büro ging. Auch Alexandras eigenen Hund trifft man im «House of Dogs». Der 16-jährige Vierbeiner hat sich nach ihren Angaben an die Gesellschaft gewöhnt. Damit der Trennungsschmerz zwischen Besitzern und Vierbeiner nicht allzu groß ausfällt, bemüht sich die Hundesitterin um frische Schnappschüsse auf ihrer Website. «Jeden Tag veröffentliche ich Fotos von den Hunden, ihre Besitzer lieben es», sagt sie.

Mircrolux

Mikrokredite und Coachings für Unternehmensgründer, die keinen Zugang zu Bankkrediten haben

Microlux bietet Mikrokredite bis zu 25.000 Euro und Coachings an, um Projektträger bei der Gründung und Entwicklung ihres Unternehmens in Luxemburg und Arlon zu begleiten. In den vergangenen fünf Jahren hat Microlux mehr als 180 Mikrokredite vergeben, durch die mehr als 230 Arbeitsplätze geschaffen wurden.

Neu ab 2022: Unternehmensgründer haben die Möglichkeit, zusätzlich zu einem üblichen Mikrokredit ein zinsfreies Ehrendarlehen, ohne Sicherheiten und mit einem Tilgungsaufschub von bis zu 24 Monaten zu erhalten.

Deine Meinung

0 Kommentare