Festival in Luxemburg – In der Hauptstadt hat die Musik das Sagen

Publiziert

Festival in LuxemburgIn der Hauptstadt hat die Musik das Sagen

LUXEMBURG – Die Festivals «Rock um Knuedler» und «Meyouzik» verwandelten die Plätze und Straßen der Hauptstadt in eine große Tanzfläche.

Am Sonntagnachmittag ging in Luxeburg-Stadt die 27. Auflage des «Rock um Knuedler» über die Bühne. Das Musikfestival konzentrierte sich in diesem Jahr zu 100 Prozent auf Bands und Musiker aus dem Großherzogtum. Zum Start servierte die Band «Tuys» auf der «Lion Stage» auf der Place Guillaume II eine amtliche Dosis Indie-Rock, ehe das Trio Austinn zum Finale anstimmte.

Bereits am Vorabend war die Hauptstadt beim Festival «Meyouzik» fest in der Hand der Musiker. Darunter der Platz vor der Abtei Neumünster, wo die Gruppe Speed Caravan ihren Afro-Rock mit orientalischen Einschlag präsentierte , sowie die Place de la Constitution und die Rue du Saint-Esprit. Die besten Schnappschüsse finden sie in unserer Diashow.

(L'essentiel)

Deine Meinung