In Luxemburg – In Differdingen rollt der Verkehr bald problemlos

Publiziert

In LuxemburgIn Differdingen rollt der Verkehr bald problemlos

DIFFERDINGEN – Am Sonntag wird die Baustelle an der Kreuzung vor dem Bahnhof in Differdingen abgeschlossen. Der Verkehr ruht an der Stelle ein letztes Mal.

Zum letzten Mal wurde das Zentrum Differdingens am Sonntag für den Verkehr gesperrt und Umleitungen eingerichtet, damit die Bauarbeiter das Großprojekt vor dem Bahnhof abschließen können. Gegen Mittag machten sie sich an die Asphaltdecke von der Kreuzung vor dem Bahnhof bis zur alten Feuerwache.

Auf den bereits mit Bitumen bedeckten Teilen wurden die Markierungen auf dem Boden angebracht. Dass am Nachmittag ein Gewitter aufziehen könnte, sei nicht besorgniserregend, so der Bauleiter: «Der Haftkleber ist bereits ausgebracht. Die Walzen verdichten das Gemisch jetzt noch.» Die Fahrbahnmarkierungen könnten dann allerdings nicht auf die Straße gebracht werden.

Die Strecke von Oberkorn nach Niederkorn wird am Sonntag um 18 Uhr wieder geöffnet. In die andere Richtung geht es ab 20 Uhr. In der Zeit, in der die Straßenbauverwaltung Ponts et Chausées die Ampeln einrichtet, ist die Straße wieder nur in eine Richtung befahrbar.

(Émilie Étienne/L'essentiel)

Deine Meinung