Bevölkerung – In Luxemburg leben jetzt 590.667 Menschen
Publiziert

BevölkerungIn Luxemburg leben jetzt 590.667 Menschen

LUXEMBURG – Die Einwohnerzahl des Großherzogtums hat am 1. Januar erstmals die Zahl von 590.000 überstiegen. Das meldet die Statistikbehörde Statec.

Willkommen: In Luxemburg wurden 2016 6050 Babys geboren.

Willkommen: In Luxemburg wurden 2016 6050 Babys geboren.

dpa

In Luxemburg leben (Stand 1. Januar 2017) 590.667 Menschen. Das geht aus einer Erhebung von Statec hervor. Die nationale Statistikbehörde hat die Bevölkerungszahl erstmals auf Basis des Nationalen Registers für physische Personen ermittelt. Insgesamt ist die Bevölkerung im Jahr 2016 um 14.418 Menschen gewachsen. Zum 1. Januar 2015 betrug die Einwohnerzahl noch 576.249 Menschen.

47,7 Prozent der Menschen, die im Großherzogtum leben, haben keinen Luxemburger Pass. Das sind ein Prozent mehr als 2015. Dabei ging die Zuwanderung laut Statec im Jahr 2015 um 15,3 Prozent zurück und erreichte damit den tiefsten Wert seit Jahren. Aber: 2016 sind immer noch 9446 Menschen mehr nach Luxemburg gezogen als ausgewandert. Insgesamt zogen 22.888 Menschen ins Land – 13.442 suchten das Weite. Die größte Gruppe der Immigranten stellen noch immer die Portugiesen da. Sie machen 16,4 Prozent der Einwohner aus. In Sachen Einwanderung wurden sie jedoch von einem Nachbarland überholt: Fast 4000 Franzosen zog es 2016 ins Großherzogtum, inzwischen stellen sie 7,5 Prozent der Bevölkerung.

Nach der Zuwanderung sorgt vor allem die Geburtenbilanz für das Wachstum der Einwohnerzahl. 2016 kamen in den Krankenhäusern des Landes insgesamt 6050 Kinder zur Welt – im selben Zeitraum starben 3967 Menschen.

(sen/L'essentiel)

Deine Meinung