Glasfaser-Technologie – Internet wird in Luxemburg schneller
Publiziert

Glasfaser-TechnologieInternet wird in Luxemburg schneller

LUXEMBURG – Ab September können Luxemburger mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 100 Megabit pro Sekunde im Internet surfen. Glasfaser macht's möglich.

Um eine schnelle Internetverbindung zu garantieren, sollen Glasfaserleitungen ab 2015 im gesamten Territorium Luxemburgs angelegt werden.

Um eine schnelle Internetverbindung zu garantieren, sollen Glasfaserleitungen ab 2015 im gesamten Territorium Luxemburgs angelegt werden.

Editpress

Es ist endlich soweit: Ab September können Luxemburger schneller ins Internet gehen. Die Übertragungsrate für die Web- Verbindung wird dank der Glasfaser-Technologie auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde erhöht. «Die Inbetriebnahme des Hochgeschwindigkeitsinternets ist das Ergebnis jahrelanger Arbeit», erklärte Jean-Marie Spaus, stellvertretender Generaldirektor der Abteilung Telekommunikation bei P&T Luxembourg.

Das Hochgeschwindigkeitsinternet trägt den Handelsnamen «LuxFibre» und ermöglicht wesentlich schnellere Up- als auch Downloads im Vergleich zu den derzeitigen Raten. Die Leistungsfähigkeit der Telekommunikationsinfrastruktur sei heutzutage ein unverzichtbarer Attraktivitätsfaktor für Luxemburg sowie für die Wettbewerbsfähigkeit aller luxemburgischen Unternehmen und deren Kunden, so Spaus weiter.

Hochgeschwindigkeitsinternet zuerst für 25 Prozent der Haushalte

Bis 2015, so sieht es die Strategie der Regierung vor, sollen alle luxemburgischen Haushalte Zugang zu einer Internetverbindung mit einer hohen Geschwindigkeit bekommen. Für den offiziellen Startschuss im September werden es zunächst 25 Prozent der Haushalte sein, für 85 Prozent wird die Internetgeschwindigkeit noch bei 30 Mbit pro Sekunde bleiben.

Um die hohe Internetverbindung zur Verfügung zu stellen, hat das Unternehmen P&T 500 Millionen Euro invetsiert und dafür 550 Mitarbeiter angestellt.

Diejenigen, die bereits Tarife und Zugangsmodalitäten wissen wollen, sollten sich gedulden: Die P&T teilen sie erst im September mit.

L’essentiel Online

Deine Meinung