Plus-Size-Model – Iskra funktioniert den Valentinstag um

Publiziert

Plus-Size-ModelIskra funktioniert den Valentinstag um

Iskra Lawrence setzt sich für ein gesundes Körperbild ein. Und hat den Valentinstag nun zum Tag der Selbstliebe erklärt.

Plus-Size-Model Iskra Lawrence (26) war einst mager – und sogar zu dünn fürs Modeln. Heute ist die Engländerin Botschafterin des amerikanischen Vereins für Essstörungen und setzt sich für ein gesundes Körperbild ein.

Auch das Label Aerie, für das sie wirbt, setzt sich für Body Positivity ein. Kürzlich bedankte sich Iskra auf Instagram bei ihrem Label dafür, dass dieses nie ein Bild von ihr mit Photoshop bearbeiten würde. Iskra fühlt sich mit ihren Kurven wohl – und sie will diese Einstellung ihren Mitmenschen weitergeben. Deshalb hat sie nun dem Valentinstag auch eine neue Bedeutung verliehen.

«Wenn wir die Liebe feiern, dann aber auch die Selbstliebe»

Vor ein paar Tagen hat sie auf Instagram ein Foto von sich in roten Dessous geteilt. Dazu schrieb sie: «Der Valentinstag kommt bald, aber lasst uns auch den Du-Tag feiern. Ich glaube nämlich, dass wir, wenn wir die Liebe feiern, auch die Selbstliebe feiern müssen.» Und weiter: «Ich kann nicht glauben, dass ich meinen Körper früher täglich verurteilt habe. Sobald ich aufgehört habe, mich mit anderen zu vergleichen und meinen Körper als mein Zuhause zu sehen und dankbar dafür zu sein, konnte ich mich so lieben, wie ich bin.»

Sehen Sie im Video einige Ausschnitte von Iskra Lawrence und wie sie sich kürzlich in einer U-Bahn entblößte.

(L'essentiel/vis)

Deine Meinung