Bild aus dem Jahr 1920 – Ist das wirklich Wladimir Putin?

Publiziert

Bild aus dem Jahr 1920Ist das wirklich Wladimir Putin?

Fotos aus Zeiten der Weltkriege geben Anlass zu Spekulationen, dass Wladimir Putin nicht 63 Jahre, sondern viel, viel älter ist.

Wladimir Putin ist mächtig. Je nach Sichtweise ein ausgefuchster Realpolitiker oder unbarmherziger Autokrat. Sportlich und machomännlich ist der 1,70 Meter große Russe auf jeden Fall. Aber ist Wladimir Putin auch unsterblich? Seit seinen Macht-Rochaden im Kreml – vom Präsidenten zum Ministerpräsidenten und dann zum Präsidenten – mag das manch einem so vorkommen. «Putin wird den Kreml nicht mehr lebend verlassen», sagte etwa der einstige Moskau-Korrespondent Boris Reitschuster in der ZDF-Dok «Machtmensch Putin» vom Dienstagabend .

Dass Putin – wie andere Normalsterbliche – jemals ein natürliches Ende finden wird, bezweifeln dagegen einige Verschwörungstheoretiker: Sie spekulieren auf Social Media, dass es Putin schon immer gegeben habe und wohl auch immer geben werde. Präsident Wladimir Putin, so der Tenor, lebe wie Graf Vlad Dracula das ewige Leben. Aufhänger dieser kaum ernst gemeinten Mär sind zwei Fotos aus den Jahren 1920 und 1941. Die körnigen Schwarzweißaufnahmen zeigen einen russischen Piloten und einen Soldaten, die dem russischen Präsidenten zugegebenermassen frappant ähnlich sehen.

«Tausende von Jahren auf unserem Planeten»

Was wohl reiner Zufall ist, ist für die Verfechter des «ewigen Putin» der «Beweis» dafür, dass das Putinsche Jungeengesicht den Ersten Weltkrieg über den Zweiten Weltkrieg bis in die Gegenwart überdauert hat. «Befürworter dieser Theorie sehen sich darin bestätigt, dass Putin allmächtig und unsterblich ist und in Tat und Wahrheit eine mystische Kreatur ist, die bereits seit Hunderten, wenn nicht Tausenden von Jahren, auf unserem Planeten lebt», heißt es auf Disclose.com. Die britische Presse von «The Sun» bis hin zum «Telegraph» hat die Spekulation jetzt genüsslich aufgenommen.

Zurück zu den überprüfbaren Fakten, soweit bekannt: Wladimir Wladimirowitsch Putin wurde am 7. Oktober 1952 im damaligen Leningrad geboren. Von 1999 bis 2000 war er russischer Ministerpräsident, von 2000 bis 2008 Präsident der Russischen Föderation, von 2008 bis 2012 war er wieder Ministerpräsident und seit 2012 wieder Präsident Russlands. In dieser Rolle zeigte sich Putin das letzte Mal am Dienstag öffentlich. Er traf US-Außenminister John Kerry zu Gesprächen zum Syrien- und Ukrainekonflikt.

(L'essentiel/gux)

Deine Meinung