Sekten-Kuppelei – Ist sie Toms Neue?

Publiziert

Sekten-KuppeleiIst sie Toms Neue?

Tom Cruise scheint nach der Scheidung von Katie Holmes nicht lange zu fackeln. Angeblich hat Scientology bereits nach einer Ersatzfrau gesucht.

Das Scientology-Leben kann auch praktisch sein. Tom Cruise muss sich nach der Trennung von Katie Holmes nicht selber auf die Suche nach der nächsten großen Liebe begeben. Dies erledigt freundlicherweise die Sekte für ihn.

Die Auserwählte heißt Yolanda Pecoraro, berichtet jedenfalls die britische «Sun». Die 27-jährige Schauspielerin ist seit ihrer Teenagerzeit bekennende Scientologin und soll schon in der Vergangenheit vom «Mission Impossible»-Star geschwärmt haben. 2004 lernten sich die Schauspieler bei der Eröffnung eines Scientology-Zentrums in Spanien kennen.

Ehefrau Nummer vier?

Tom Cruise hat daraufhin angeblich Kurse für die hübsche Latina im «Celebrity Centre» in Hollywood bezahlt. «Mit der möglichen neuen Liebe will die Kirche zeigen, wie schnell sich ihr Aushängeschild von der Scheidung erholt hat und bald wieder eine Familie gründen werde». Dies äussert das ehemalige Scientology-Mitglied Margery Wakefield gegenüber der britischen Zeitung.

Die Scientologen werden wohl nichts unversucht lassen, um den Image-Schaden zu beheben. Auch wenn das eine weitere Hochzeit für Tom Cruise bedeutet.

(L'essentiel Online/eva)

Deine Meinung