NBA – James führt Cavs zum Sieg - derbe Pleite für Spurs
Publiziert

NBAJames führt Cavs zum Sieg - derbe Pleite für Spurs

Zum Start der zweiten Playoffrunde zeigte Titelverteidiger Cleveland Cavaliers eine starke Performance. Völlig chancenlos waren dagegen die San Antonio Spurs.

Die Cleveland Cavaliers sind mit einem Sieg in die zweite Playoff-Runde der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA gestartet. Der Titelverteidiger gewann am Montag (Ortszeit) gegen die Toronto Raptors mit 116:105 (62:48) und liegt in der «Best-of-Seven»-Serie mit 1:0 in Führung. Überragend bei den Gastgebern war Superstar LeBron James. Der US-Amerikaner erzielte 35 Punkte und holte zehn Rebounds. Spiel zwei findet am Mittwoch (Ortszeit) erneut in Cleveland statt.

«Du weißt nie, wie du nach acht Tagen ohne Spiel in so ein Match reinkommst, aber es war phänomenal», schwärmte James. Der dreifache NBA-Champion hatte sogar Zeit für einen Spaß. Nach einem erfolgreichen Korbwurf schnappte er sich die Bierflasche einer Zuschauerin und tat so, als würde er einen Schluck zu sich nehmen. «Sie hatte ein Bier und ich habe zugegriffen. Aber ich bin kein Bier-Typ. Wenn sie ein Glas Rotwein gehabt hätte, hätte ich vielleicht einmal genippt», witzelte James.

Eine überraschend deutliche 99:126-Niederlage kassierten die San Antonio Spurs in Spiel eins in heimischer Arena gegen die Houston Rockets. Während bei den Gästen das Trio Trevor Ariza (23 Punkte), Superstar James Harden (20) und Patrick Beverley (20) überragte, spielte bei den Spurs lediglich Kawhi Leonard (21) in Normalform. Das zweite Match steigt am Mittwoch (Ortszeit) wieder in San Antonio.

Ergebnisse:
Cleveland - Toronto 116:105
San Antonio - Houston 99:126

(L'essentiel/dpa)

Conference Halbfinale:

Western

Golden State Warriors - Utah Jazz 0:0

San Antonio Spurs - Houston Rockets 0:1

Eastern

Boston Celtics - Washington Wizzards 1:0

Cleveland Cavaliers - Toronto Raptors 1:0

best-of-seven-Serie

Deine Meinung