Radsport – Jempy Drucker beendet seine Profi-Karriere

Publiziert

RadsportJempy Drucker beendet seine Profi-Karriere

Mit 35 Jahren hat der luxemburgische Radfahrer Jempy Drucker angekündigt, seine Profi-Karriere zu beenden. Grund dafür ist, dass er für 2022 kein neues Team fand.

Jempy Drucker beendet im Alter von 35 Jahre seine Profi-Karriere.

Jempy Drucker beendet im Alter von 35 Jahre seine Profi-Karriere.

Anouk Flesch

Jempy Drucker beendet offiziell seine Karriere. Der 35-jährige luxemburgische Radfahrer hat dies via Twitter mitgeteilt. Nach dem Ende des Jahres bei Cofidis fand fand er kein neues Team für die Saison 2022. «Ich hätte mir ein anderes Ende gewünscht, mit einer guten Saison und einem wirklichen letzten Rennen», schrieb er.

Nach seinen Anfängen im Cyclocross, wo er viermal luxemburgischer Meister wurde, wechselte Drucker für eine zehnjährige Karriere auf die Straße, die insbesondere durch einen Etappensieg bei der Tour d'Espagne im Jahr 2016 geprägt war. Ebenfalls gewann er die London-Surrey Classic im Jahr 2015 und zwei Etappen bei der Skoda-Tour de Luxembourg. Jempy Drucker trug in der Saison 2021 die Trikots von Wanty, BMC, Bora und schließlich Cofidis.

Dieses letzte Jahr entsprach nicht seinen Erwartungen. Insbesondere musste er hinnehmen, dass er nicht für die Tour de France, sein großes Saisonziel, nominiert wurde.

(tv/L'essentiel)

Deine Meinung