Radsport – Jempy Drucker hat sich am Wirbel verletzt

Publiziert

RadsportJempy Drucker hat sich am Wirbel verletzt

LUXEMBURG – Der Luxemburger Radsportler hat sich beim Rennen in Flandern am Mittwoch seinen sechsten Wirbel gebrochen. Er wird für Wochen ausfallen.

Der Luxemburger Jempy Drucker ist am Mittwoch bei einem Sprint im Rennen À Travers la Flandre in Waregem, Belgien gestürzt. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, wo eine Gehirnerschütterung und eine Fraktur des sechsten Halswirbels festgestellt wurden, sagt sein Bora-Team. «Er wird zwar keine Operation brauchen, aber für Wochen ausfallen.»

Der 32-jährige Drucker sollte Peter Sagan am Sonntag bei der Tour des Flandres unterstützen. In diesem Winter hatte er sich bereits das Schlüsselbein gebrochen.

(L'essentiel)

Deine Meinung