White Star Bruxelles – Joachims Club verliert Stadion und Lizenz

Publiziert

White Star BruxellesJoachims Club verliert Stadion und Lizenz

Schlechte Nachrichten für Aurélien Joachim: Der Verein des Luxemburger Stürmers wird kommende Saison nicht erstklassig spielen. Auch das Stadion macht Probleme.

Es lief gerade richtig gut für Aurélien Joachim. Bei seinem neuen belgischen Club war Luxemburgs Nationalspieler sofort gut angekommen, traf bereits bei seinem zweiten Einsatz. Doch nun könnte das Fußballmärchen seinen ersten Knacks bekommen. Der Verein hat Probleme.

Wie belgische Medien berichten, wurde Joachims Club White Star Bruxelles die Lizenz für die erste Liga nicht gewährt. Damit könnte das Team auch bei einem sportlichen Aufstieg aus Liga zwei in der kommenden Spielzeit nicht in der erstklassigen Jupiler League antreten.

Damit einher gehen Querelen der Clubführung mit der Gemeinde Molenbeek, die das Stadion besitzt (ausstehende Tribünenwartung, Zahlungsrückstand, Gerichtsvollziehung). Die Folge davon ist gravierend: Weil Molenbeek den Mietvertrag nicht verlängern will, muss sich White Star Bruxelles nach einem neuen Spielort umschauen.

(fl/L'essentiel)

Deine Meinung