Radsport – Joao Almeida gewinnt die Tour de Luxembourg

Publiziert

RadsportJoão Almeida gewinnt die Tour de Luxembourg

LUXEMBURG – Der Portugiese war am Ende bei der Rundfahrt des Großherzogtums der beste Fahrer. Am Samstag sicherte sich David Gaudu den Sieg auf der letzten Etappe.

João Almeida konnte sein gelben Trikot bis zum Schluss verteidigen.

João Almeida konnte sein gelben Trikot bis zum Schluss verteidigen.

Editpress

João Almeida ist letzten Endes seinem Status als Favorit auf den Gesamtsieg gerecht geworden: Der 23-jährige Portugiese hat sich am Samstag die Führung im Gesamtklassement der Tour de Luxembourg nicht mehr nehmen lassen und die 81. Auflage der Rundfahrt für sich entschieden. Er hatte zuvor die erste Etappe auf dem Kirchberg gewonnen und wurde am Mittwoch in Eschdorf sowie beim Zeitfahren in Düdelingen und am Samstag auf dem Schlussteilstück zweiter.

Auf der letzten Etappe setzte sich der Franzose David Gaudu durch, Alex Kirsch wurde als bester Luxemburger sechster. Der Schweizer Marc Hirschi, der zwei Tage lang das Gelbe Trikot getragen hatte, wurde am Ende mit 46 Sekunden Rückstand Zweiter im Gesamtklassement, nachdem er bis zum Ende der letzten Etappe versucht hatte, Almeida noch Zeit abzunehmen. Mattia Cattaneo, Teamkollege des Portugiesen bei Deceuninck Quick-Step und Sieger der Freitagsetappe, belegte Platz drei. Der erste luxemburgische Fahrer, Tom Wirtgen, beendete die Rundfahrt auf Platz 47 (+18:58 Minuten), knapp vor seinem Bruder Luc.

(L'essentiel)

Deine Meinung