Corona in den USA – Joe Biden wirbt mit Olivia Rodrigo für Impfung
Publiziert

Corona in den USAJoe Biden wirbt mit Olivia Rodrigo für Impfung

Prognosen sagen vorher, dass US-Präsident Joe Biden sein Impfziel von 70 Prozent bis zum 4. Juli nicht erreichen wird. Olivia Rodrigo soll jetzt helfen.

Olivia Rodrigo wirbt im Weißen Haus für Covid Impfung

Olivia Rodrigo wirbt im Weißen Haus für Covid Impfung

picturedesk

Die Impfbereitschaft bei den Amerikanern ist nicht besonders hoch. Der Gesundheitsbehörde CDC zufolge sind 160 Millionen Menschen vollständig gegen das Virus geimpft - das entspricht weniger als 50 Prozent der gesamten US-Bevölkerung. Nun möchte US-Präsident Joe Biden vor allem die jungen Menschen dazu bewegen, sich impfen zu lassen. 

Um die Impfbereitschaft der Jugend zu stärken, lud Biden Schauspielerin und Sängerin Olivia Rodrigo ins Weiße Haus ein. Der Star präsentiert sich als Aushängeschild für die «Generation-Z» im Kampf gegen Corona und Pro Impfung. Auf Instagram postet die 18-Jährige ein Bild mit dem Präsidenten und schreibt darunter: «Ich hatte die absolute Ehre das Weiße Haus zu besichtigen und mit dem Präsidenten über die Wichtigkeit der Impfung zu reden». 

Weiter wirbt sie für die Impfung mit den Worten: «Auch wenn ihr jung und nicht immungeschwächt seid, ist eine Covid-Impfung das Beste für eure Gesundheit und die Gesundheit eurer Lieben. Ihr habt die Macht, Leben zu retten». Joe Biden erhofft sich durch die über TikTok bekannt gewordene Sängerin, die Impfbereitschaft der jüngeren Generation zu erhöhen. 

(L'essentiel/rap)

Deine Meinung