Luxemburg – Join-Kunden sollen ab Sonntag zu POST wechseln
Publiziert

LuxemburgJoin-Kunden sollen ab Sonntag zu POST wechseln

LUXEMBURG – Die Fusion der beiden luxemburgischen Telefonbetreiber Join und POST wird an diesem Sonntag auch für die Kunden direkt spürbar.

Die neuen Angebote seien für JOIN-Kunden «vorteilhafter».

Die neuen Angebote seien für JOIN-Kunden «vorteilhafter».

Pexels/Illustration

«Alle derzeitigen Kunden des Betreibers Join werden schrittweise auf POST-Angebote umgestellt, die ihrem Paket entsprechen», das sagte ein Sprecher von POST Luxemburg am Freitag gegenüber L'essentiel. Diese Umstellung ist eine Folge der Fusion der beiden Telefonanbieter, die am 31. Mai wirksam wird. Ehemalige Join Kunden erhalten deshalb eine neue Sim-Karte und einen neuen Vertrag von POST. Seit dieser Woche werden die Kunden von Join per Post, per SMS und auf ihrer Rechnung über die Fusion und die damit verbundenen Änderungen informiert.

Derzeit arbeite man daran das Vertriebsnetz von Join auf das neue Unternehmen umzustellen. Deshalb werden derzeit alle aktuellen Join-Verkaufsstellen (in Esch/Alzette und Cloche d'Or) zu POST Telecom-Join umgerüstet. Kunden die bisher bei Join waren, können auch alle POST-Telekom-Verkaufsstellen aufsuchen.

Kunden die ihren Wechsel nicht vor Ort erledigen wollen, können das auch Online erledigen. POST verspricht, dass die neuen Angebote für die Join-Kunden «vorteilhafter als die JOIN-Angebote» sein sollen.

(L'essentiel)

Deine Meinung