In Luxemburg – Jugendherbergen sollen «grüner» werden
Publiziert

In LuxemburgJugendherbergen sollen «grüner» werden

LUXEMBURG – Zum 1. September bekommt der Verein «Auberges de jeunesse luxembourgeoises» einen neuen Vorsitzenden. Peter Hengel übernimmt den Posten.

Serge Pommerell (l.) übergibt seinen Posten an Peter Hengel. (Foto:  Auberges de jeunesse luxembourgeoises asbl)

Serge Pommerell (l.) übergibt seinen Posten an Peter Hengel. (Foto: Auberges de jeunesse luxembourgeoises asbl)

Serge Pommerell, der seit 20 Jahren Vorsitzender des Vereins der luxemburgischen Jugendherbergen ist, räumt zum 1. September seinen Posten. Für ihn übernimmt Peter Hengel, seit August 2017 Vize des Vereins. Als Absolvent der Fachrichtung Hotel- und Restaurantmanagement habe Hengel «große Erfahrung» in der Branche, wie in der Pressemitteilung des Vereins zu lesen ist.

Hengel möchte sich insbesondere Projekten, die die Infrastruktur und die Qualitätssicherung betreffen, widmen. «Außerdem wollen wir uns fortan stark auf ökologische, soziale und wirtschaftliche Nachhaltigkeit konzentrieren», so der Verein weiter. Serge Pommerell soll weiterhin im Verein tätig bleiben.

(mm/L'essentiel)

Deine Meinung