Juliette Binoche: Juliette Binoche erhält Ehrenpreis des San-Sebastián-Filmfestivals
Publiziert

Juliette BinocheJuliette Binoche erhält Ehrenpreis des San-Sebastián-Filmfestivals

Oscar-Preisträgerin Juliette Binoche wird beim diesjährigen Filmfestival von San Sebastián mit dem Ehrenpreis «Donostia» ausgezeichnet.

Filmfestival Cannes. Regisseur Michael Haneke, Juliette Binoche. AUSTRIAN DIRECTOR MICHAEL HANEKE AND ACTRESS JULIETTE BINOCHE AT CANNES FILM FESTIVAL
CAN01D:FRANCE-FILM:CANNES,FRANCE,19MAY00 - Austrian director Michael Haneke (L) stands next to French actress Juliette Binoche (R) who jokes during a photo call for their film 'Code Inconnu' (Code Unknown) May 19. Director Haneke's film entry competes for the Palme d'Or (Golden Palm) at the French Riviera film jamboree. jes/Photo by Eric Gaillard REUTERS

Die Schauspielerin Juliette Binoche, hier mit dem Regisseur Michael Haneke.

Reuters

Oscar-Preisträgerin Juliette Binoche wird beim diesjährigen Filmfestival von San Sebastián mit dem Ehrenpreis «Donostia» ausgezeichnet. Die 58-jährige Französin werde die Auszeichnung für ihre gesamte Karriere im September im Kursaal-Auditorium der nordspanischen Stadt überreicht bekommen, teilten die Organisatoren des Festivals am Freitag mit. Binoche sei «eine der internationalsten Schauspielerinnen Europas», hieß es.

Neben zahlreichen weiteren Auszeichnungen erhielt Binoche 1997 den Oscar als beste Nebendarstellerin für ihre Rolle im Film «Der englische Patient». Der Leinwandstar aus Paris arbeitete unter Regisseuren wie Krzysztof Kieslowski, Chantal Akerman, David Cronenberg, Claire Denis, Martin Provost oder Michael Haneke.

Die 70. Ausgabe des «Festival Internacional de Cine de San Sebastián» findet zwischen dem 16. und dem 24. September statt. Es ist das wichtigste Filmfestival Spaniens. Größen des Filmgeschäfts wie Alfred Hitchcock, Bette Davis und Lana Turner waren zu Gast in der malerischen Stadt am Atlantik. Den Hauptpreis, die «Goldene Muschel», konnte Deutschland zum ersten und bisher letzten Mal 2003 mit Dito Tsintsadzes Thriller «Schussangst» gewinnen. Die Trophäe ist nach der Form der Bucht benannt, an der die baskische Metropole liegt.

(DPA)

Deine Meinung

0 Kommentare