28 Jahre alt – Junger Portugiese fliegt bei Wiltz aus Kurve - tot

Publiziert

28 Jahre altJunger Portugiese fliegt bei Wiltz aus Kurve - tot

WILTZ - Ein gerade einmal 28 Jahre alter Purtugiese, der in Belgien lebte, verstarb am Samstagnachmittag auf der N26 zwischen Wiltz und Schumannseck.

Das Foto lässt erahnen, wie heftig der Unfall war.

Das Foto lässt erahnen, wie heftig der Unfall war.

Police Grand-Ducale

Das Foto der Police Grand-Ducale lässt erahnen, wie heftig der Unfall gewesen sein muss. Er hatte sich am Samstagnachmittag um kurz vor 17 Uhr ereignet. Der Fahrer, ein 28 Jahre alter in Belgien wohnhafter Portugiese, starb noch am Unfallort. Er hatte zuvor in einer langgezogenen Kurve auf der N26 zwischen Wiltz und Schumannseck die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und krachte schließlich gegen einen Baum.

Die Straße musste über mehrere Stunden gesperrt werden. Es ist bereits das 23. Verkehrstodesopfer auf Luxemburgs Straßen in diesem Jahr. Vor zwei Jahren war an der selben Stelle ein Mann tödlich verunglückt.

(L'essentiel)

Deine Meinung