Schlimmer Umgang – Justin Bieber spielt mit dem Feuer

Publiziert

Schlimmer UmgangJustin Bieber spielt mit dem Feuer

Justin Bieber hat nur Flausen im Kopf. Ist das ein Verhalten eines verzogenen Superstars oder ist Justin einfach nur ein ganz normaler Teenie?

Justin Bieber ist unbestritten der momentan erfolgreichste Popstar auf dem Planeten. Ebenfalls indiskutabel ist, dass der Junge gerade mal 19 Jahre alt ist. Ein Alter, das wissen wir alle, in dem man gerne und oft Unsinn anstellt.

Mark Wahlberg macht sich Sorgen

Bei Justin Bieber häufen sich aber die peinlichen Vorfälle. So sehr, dass sein Showbiz-Kollege Mark Wahlberg die Alarmglocke klingeln hört. In der britischen «Sun» richtete der Schauspieler mahnende Worte an Justin: «Sei nicht so ungezogen. Sei ein braver Junge, zieh' deine Hosen wieder hoch, mach deine Mama stolz und hör' auf, Gras zu rauchen, du kleiner Bastard!» Justin sollte sich den Ratschlag von Mark Wahlberg zu Herzen nehmen, denn der 42-Jährige weiß wovon er spricht. Bereits mit 16 saß er wegen Körperverletzung im Knast und nahm Drogen. Erst der Schritt in die Schauspielerei gab seinem Leben eine neue Wendung. «Als ich zum Film fand, entdeckte ich mehr Disziplin und das hat mir in meinem Leben geholfen.»

Justin ist ganz alleine

Wie kann man ihm helfen?

Leidet Justin unter dem schlechten Einfluss, ist er wegen seines Erfolgs und dem vielen Geld so abgehoben? Oder ist er einfach nur ein ganz normaler Teenager, der sich auslebt?

(L'essentiel Online/Lucien Esseiva)

Deine Meinung