«Second Daughter» – Kamala Harris’ Tochter Ella stiehlt allen die Show

Publiziert

«Second Daughter»Kamala Harris’ Tochter Ella stiehlt allen die Show

Ella Emhoff ist die Stieftochter der neuen US-Vizepräsidentin Kamala Harris. Warum die 21-Jährige derzeit gefeiert wird, erfährst du hier.

Bei der Amtseinführung des 46. US-Präsidenten Joe Biden (78) und seiner Vize, Kamala Harris (56), gab es so einige bedeutsame Momente. Einer davon: Als Harris’ Stiefkinder Cole (26) und Ella Emhoff (21) aufs Podium schritten – Letztere sorgte in einem mit Glitzersteinen bestückten, taillierten Karo-Mantel von Miu Miu für besonders viel Aufmerksamkeit. Zuvor wurde Ella schon in einem auffälligen Look von Thom Browne inklusive Krawatte fotografiert.

Auf Social Media und in Modekreisen ist man sich einig, dass Ella, die ihre Mom «Momala» nennt, bei ihrem ersten großen Auftritt bewiesen hat, dass sie durchaus das Zeug zur Stilikone hat. Die deutsche Vogue etwa kürte sie zur Stil-Gewinnerin der Amtseinführung: «Mit einem natürlichen Beauty-Look schenkt sie Empowerment. Und auch ihre Frisur gilt schon jetzt als selbstbewusster Signature-Look», schreibt das Magazin.

Auf Strick- und Häkelware spezialisiert

Die 21-jährige Stieftochter von Vizepräsidentin Harris und Tochter des «Second Gentleman» Doug Emhoff weiß ja auch ein bisschen was über Mode: Sie studiert derzeit Textildesign an der renommierten Parsons School of Design in New York. Dort spezialisiert sie sich auf Strick- und Häkelware – was auf ihrem Insta-Profil nicht zu übersehen ist.

Was von Ella – außer modischer Spielereien – zu erwarten ist? Ihre Augenbrauen-Action, die US-Journalist Zach Stafford beim Eintreffen des früheren Vizepräsidenten Mike Pence (61) festgehalten hat, verspricht schon mal ein bisschen mehr Aufruhr im Weißen Haus. Und wie es im Tweet heißt: Wir wären so ready dafür.

(L'essentiel/Christina Duss)

Deine Meinung